Personal Best 2018: Konzerte

Fabelhaft:

King Crimson „Uncertain Times“ (Lichtburg, Essen, 21.6.)

und:

Robert Aiki Aubrey Love, The Necks & ‘A’ Trio, Elodie, Tomoko Sauvage, Melanie Velarde, Kate Carr, S.E.M. Ensemble plays Mortan Feldman: For Philip Guston, Hurco S., Colin Stetson @The Long Now (Kraftwerk Berlin, 24.-25.3.)

Laurie Anderson – The Language of Future (Lichtburg, Essen, 18.9.)

The Pineapple Thief (Live Music Hall, Köln, 28.9.)

Marc Ribot’s Ceramic Dog (Stadtgarten, Köln, 8.12.)

Härte 10 (Stadtgarten, Köln, 19.11.)

Außerdem:

KANN Label-Nacht @ NachtDigital (Cavertitz, 3.-5.8.)

Yannis Kyriakides & Georges Paul (Dialograum Kreuzung an St. Helena, Bonn, 17.11.)

Gregor Schwellenbach & Ensemble plays Steve Reich’s Six Pianos (Bundeskunsthalle, Bonn, 7.4.)

Terence Blanchard featuring The E-Collective (Konzerthaus Vienna, 21.2.)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s