Personal Best 2016: Filme

Fabelhaft:

Wild Tales (Relatos salvajes) von Damián Szifron (2014)

Zeit der Kannibalen von Johannes Naber (2014)

und:

The Forbidden Room von Guy Maddin & Evan Johnson (2015)

The Double von Richard Ayoade (2013)

Blind von Eskil Vogt (2014)

The Captive von Atom Egoyan (2014)

Außerdem:

Youth von Paolo Sorrentino (2015)

Ich seh, Ich seh von Veronica Franz & Severin Fiala (2014)

High-Rise von Ben Wheatley (2015)

White God (Fehér isten) von Kornél Mundruczó (2014)

Mülheim – Texas: Helge Schneider hier und dort von Adrea Roggon (2015)

A Most Violent Year von J.C. Chandor (2014)

Brand new, I’m retro:

Paradies: Liebe / Paradies: Glaube / Paradies: Hoffnung von Ulrich Seidl (2012-13)

Dreileben von Dominik Graf, Christoph Hochhäusler & Christian Petzold (2011)

Im Schatten von Thomas Arslan (2010)

The Girl with the Dragon Tattoo (Män som hatar kvinnor) von Niels Arden Oplev (2009)

My Blueberry Nights von Wong Kar Wai (2007)

Reprise von Joachim Trier (2006)

Falscher Bekenner von Christoph Hochhäusler (2005)

Bad Education (La mala educación) von Pedro Almodóvar (2004)

Exotica von Atom Egoyan (1994)

Calendar von Atom Egoyan (1993)

The Adjuster von Atom Egoyan (1991)

The Last Temptation of Christ von Martin Scorsese (1988)

Death Watch (La mort en direct) von Bertrand Tavernier (1980)

Death on the Nile von John Guillermin (1978)

Nashville von Robert Altman (1975)

The Conversation von Francis Ford Coppola (1974)

Shock treatment (Traitement de choc) von Alain Jessua (1973)

Teorema von Pier Paolo Pasolini (1968)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s